PixelStudio (Java)

PixelStudio ist eine Grafikanwendung speziell für PixelArt. Bei PixelStudio steht das Erstellen von neuen digitalen Bildern im Vordergrund. Es soll Künstlern beim sogenannten pixeln helfen. Viele PixelArtisten benutzen heute immernoch MS Paint oder ähnliche einfache Programme zum pixeln. PixelStudio soll dies ändern!
Das ursprüngliche Projekt startete ungefähr im Jahre 2005. Es wurde in C++ und WinGDI implementiert. Aus diesem Grund ist es auch nur auf Windows lauffähig. Mehr dazu auf der Projektseite von PixelStudio (C++).
Nach einem Jahr hatte ich sehr viel dazu gelernt, weshalb ich mich dann entschied PixelStudio auf professioneller Weise neu zu entwickeln. Die C++ Version war fehleranfällig und schwer zu debuggen. Ende 2006 entschied ich mich dann PixelStudio neu in Java zu programmieren. Damit wäre PixelStudio problemlos plattformunabhängig und stabiler zugleich.

Status

Wegen meinem Studium an der Universität und dem Priorisieren eines anderen Projektes musste ich PixelStudio vernachlässigen. Die Entwicklung steht jedoch nicht gänzlich still. Anfragen aus aller Welt motivierten mich außerdem dazu das Projekt nicht stillzulegen.

Bisher entwickelte Features

Am Ende dieser Seite verdeutlichen einige Screenshots die meisten Features.

Grobe TODO-Liste


Mitwirkende

KaraHead war bei dem Start dabei und übernahm die Entwicklung der grafischen Oberfläche in Java (Swing). Leider musste er sehr früh aussteigen: Er musste für seine Haupttätigkeit leider das zeitintensive Hobby-Programmieren aufgeben. Damit übernahm ich auch seine Aufgaben komplett.
Das aktuelle PixelStudio Logo und einige Icons die in PixelStudio benutzt werden sind von DayDream (Christian Hildenbrand).

Screenshots

Hier einige Screenshots von der aktuellen PixelStudio Java Version:
Zum vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.